Preis der Gildenschiffe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Preis der Gildenschiffe

      Wie viel seid ihr bereit für das Gildenschiff zu bezahlen? 68
      1.  
        unter einer Million (1) 1%
      2.  
        1-2 Millionen (0) 0%
      3.  
        2-3 Millionen (0) 0%
      4.  
        3-5 Millionen (0) 0%
      5.  
        5-10 Millionen (7) 10%
      6.  
        10-20 Millionen (26) 38%
      7.  
        20-30 Millionen (20) 29%
      8.  
        30-40 Millionen (4) 6%
      9.  
        40-50 Millionen (3) 4%
      10.  
        50 Millionen ist in Ordnung (7) 10%
      Hallo allerseits!

      Bei dem Livestream gestern wurde der Preis der Gildenschiffe genannt: 50 Millionen Credits. Zugleich kam aber die Bitte um Rückmeldung, ob man den Preis für zu hoch hält oder ob er angemessen ist. Jeder einzelne kann natürlich bei den offiziellen BioWare-Foren Feedback geben, ich würde gerne aber auch ein gesammeltes Feedback von der RP Community auf Vanjervalis Chain übermitteln. Dazu benötige ich ein paar Informationen.Pro Gilde sollte natürlich nur einmal angeführt werden, wie viel ihr bereit seid zu zahlen. Zusätzlich ist hier auch noch eine Umfrage, welchen Preis ihr für angemessen haltet, bei der jeder einzelne abstimmen kann.

      Welche Informationen werden benötigt?

      Name der Gilde:
      Anzahl aktiver Mitglieder:
      Betrag, der angemessen erscheint:
      Begründung:


      Die Begründung muss nicht angegeben werden, sollte aber in jedem Fall kurz und bündig gehalten werden. Ich werde die Begründungen dann auch zusammentragen und an BioWare übermitteln. Ihr habt auf jeden Fall mal bis zum Ende der kommende Woche Zeit, den Eintrag zu machen. Nutzt diese Zeit, um innerhalb der Gilde zu klären, wie es aussieht.

      Danke,
      lg Kinman
    • Ich bin bereit 50 Millionen dafür zu bezahlen, aber ich finde den Preis nicht in Ordnung ;)

      Name der Gilde: EXODUS
      Anzahl aktiver Mitglieder: 4
      Betrag, der angemessen erscheint: 25 Millionen
      Begründung: Gildenschiffe sollen einfach auch einen Wert haben, ansonsten sind sie nachher nur ein Gadget, was man im Vorbeiziehen mitnimmt. Mir wären 25 Millionen lieber, als 50 Millionen, aber ich bin durchaus bereit diese Summe zusammen zu erspielen. SWTOR braucht einfach mehr Dinge, die man sich zusammen erarbeiten muss.

      EXODUS

      "There is a purpose for everything in the galaxy ...
      ... and a way to destroy it."


    • Name der Gilde: Haus Xunj'ti
      Anzahl aktiver Mitglieder: ca 10
      Betrag, der angemessen erscheint: 30 - 40 Mio. Eher 30.
      Begründung: Hohe Preise müssen sein, wenn es etwas ausergewöhnliches sein soll. Es soll ja auch nicht jede Gilde ein Schiff haben. Das Ziel muss jedoch auch für jene Gilden erreichbar sein, die wenig Zeit zum spielen haben, die dann eher mit RP verbringen wollen usw. Bei uns gibts zwar Leute, die das auch alleine kaufen könnten, werden wir aber nicht, weil der Preis einfach nicht passt. Da tuts auch ein Stronghold.
    • Ich würde anraten mit einer Beurteilung des Preises zu warten bis wir nähere Informationen über die Features der Flaggschiffe haben.

      Rein von der Zahl her halte ich 50 Mio. für vertretbar für eine Gilde, denn es ist keine Summe, die man sich nicht schnell erspielen kann, wenn man denn als Gilde zusammenarbeitet (und darum geht es ja in einer Gilde). Schließlich kann man sich das innerhalb von 5-10 Tagen zusammenfarmen als Gilde.

      Natürlich muss dieser Aufwand dann auch einen Gegenwert in Spielmöglichkeiten besitzen und den können wir bislang nicht beurteilen. Daher der Rat erstmal abzuwarten bis wir genauere Details haben.

      Die Idee eine gesammelte Aussage einzureichen finde ich hingegen sehr gut, nur sollte es halt fundiert sein und nicht aufgrund der Überlegung "Soviel haben wir gerade nicht auf der Gildenbank, also muss es billiger werden".
    • Name der Gilde: Xardais Tech. Corp.

      Anzahl aktiver Mitglieder: 8

      Betrag, der angemessen erscheint: 25 Millionen

      Begründung: Der Preis sollte angemessen sein... nicht zu hoch, aber auch nicht zu niedrig... kleine RP Gilden können sich das einfach nicht leisten... Immerhin hat nicht jeder mal eben 10 Mille irgendwo rumfliegen... Klar, ein wenig sollte dafür getan werden, aber man kann es auch übertreiben :P
      Xisad kaer tu'iea Th'laikas dupobi. Ar tau galeji zodis kuris j'us buti ir kam buti j'us noret, na tau valia niekada zenoti kam j'us valia dary kitas.
      -----------------------------------------------------------------
      Halte deine Feinde immer verwirrt. Wenn sie nie mit Bestimmtheit wissen wer du bist oder was du willst, dann werden sie nie wissen was du als nächstes tust.
    • Name der Gilde: Suppression
      Anzahl aktiver Mitglieder: 4
      Betrag, der angemessen erscheint: 20 Mio
      Begründung: Ein Gildenschiff ist gerade aus RP-Sicht interessant. Um auch personell kleinen, aber dennoch gut funktionierenden Gilden, den Erwerb zu ermöglichen, ist der Preis von 20 Mio aus unerer Sicht völlig angemessen.
      VC-IMP (Suppression): PvP: Kurosch; GSF: Xerxes, Kyros, Kurosch; RP-Chiss: Sav'ara'nuruodo, Ar'osta'miurani; RP-sonstige: Antikas, Shiromir
      VC-REP (Hüter der Allianz): GSF: Ardashir
      T3-IMP (Diversity): GSF: Sargord Zandi, Sargord Doran, Sargord Rostami, Sargord Afshar, Ash'ahi'nuruodo, Shah'arda'shir
      T3-REP (Draconis Combine): Takashi Kurita, Urizen Kurita, Isoroku Kurita, Minobu Tetsuhara
    • Name der Gilde: Lanteer Familie

      Anzahl aktiver Mitglieder: 6-8

      Betrag, der angemessen erscheint: 10-20 Millionen

      Begründung:

      Nun, ich denke einfach das liegt an den Features.
      Aber ich hab mal das Geld was man als Gilde so zusammenbekommt, derzeit, zusammengerechnet und da sind 20 Millionen echte obergrenze.
      Allein auch wegen RL und auch weil man Abends gern RP machen möchte als nur Geld zu farmen.
      Mag kleinlich klingen, aber so ist derzeit einfach die Lage.

    • Name der Gilde: Sturmregiment Kaas

      Anzahl aktiver Mitglieder: 10-15

      Betrag, der angemessen erscheint: 10-20 Millionen

      Begründung:

      Als reine Rollenspielgilde ist es doch ziemlich schwer, 50 Millionen zusammenzutragen. Natürlich ist das machbar, aber man vergeudet Stunden und Tage mit dem Prügeln immer gleicher Pixelhaufen, bis man das Geld zusammen hat. Da kann man viel RP machen in der Zeit.
    • Gilde: Aktuell Keine

      Betrag 40mio - 50mio

      Grund:

      Es ist vollkommen irrelevant welche Art von Gilde man vertritt oder welche Features das Schiff im vollendeten Zustand bietet. Ein Gildenschiff soll exklusiv sein und nicht für jede 0815-Gilde. Wer ein Schiff will wird auch entsprechend dafür arbeiten.
      Ich kann im RL auch nicht verlangen, dass mein Traum-Auto nur weil ich Kellner bin und kein Manager 20.000 Ocken weniger kostet.
      Also stellt euch nicht so an.
      20mio - 30mio sind viel zu wenig. Die farmt ne Gilde mit 5 Leuten in 3 - 4 Wochen zusammen.
    • Gilde: Jen'Hyal

      Betrag: 10-20 Mio.

      Grund:
      Die vermutung und befürchtung dass das Preisleistungs verhältniss bei 50 Millionen einfach nicht stimmt und man zuviel für etwas bezahlt welches den Preis NICHT rechtfertigt.
      Da muss das Schiff schon etwas mordsmäßig hammer geiles können, und das mindestens 3 sachen, die den Preis von 50mio rechtfertigen würden.. daher 10-20 mio.
      Wer kühn und beharrlich genug ist, ein Leben lang in die Finsterniss zu blicken, der wird darin als Erster einen Silberstreif erkennen. -Khan (Metro 2033)

      "Games can't fail, only developers can."
    • Gilde: Xaan Orden

      Anzahl Mitglieder: ca 20

      Betrag der angemessen scheint: 20-30 Mio.

      Grund:Es ist nun mal wirklich sehr viel Geld,Rpler kommen auch nicht on um zu Farmen,eher um zu RP'n.Bedenkt man auch noch das man nebenbei für seine Gilde eins oder mehrere Gildenstrongholds erwerben will und das die dann,wie vermutlich das innere des Gildenschiffes über Freischaltungen verfügen werden,die dann ebenfalls kontinuierlich Preis mäßig steigen.Sind die vorgegebenen 50 Mio nur der Anfang.Darum begrüße ich einen geringeren Preis.
    • Name der Gilde: Gloria
      Anzahl aktiver Mitglieder: 4
      Betrag, der angemessen erscheint: 10-20 Millionen

      Begründung:
      Nicht jeder farmt täglich Credits und nicht jede Gilde ist riesig. 50 Millionen mag für eine Massengilde oder ein paar sehr fleißige Leute der Farm- oder Handelsfraktion in Ordnung sein, aber für kleine Gilden und Gelegenheitsspieler ist das nicht erschwinglich und für Leute die die meiste Zeit im Rollenspiel verbringen wollen erst recht nicht.
      "Die Freiheit des einen hört dort auf, wo sie die Freiheit des anderen einschränkt"
      "Wenn die Winde des Wandels wehen, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen"
    • Zuerst hätte ich da mal die Frage, wie das denn mit den Gildenfestungen sein soll... kosten die auch nochmal 50 Mille? Ich meine so viel Geld ist das ja nicht, bei mir stapeln sich Rüssis/Mounts/Pets etc... (zumal ein schickes RP-Outfit nicht mal teuer sein muss)...worauf ich hinaus will: Ich habe zur Zeit keine Ahnung wohin mit den ganzen Credits, also bleibt nur der Release von GS abzuwarten. Allerdings kann ich verstehen, dass es Gilden gibt, die so viel Kohle nie zu Gesicht bekommen werden.

      Zwei-drei "Klassen" wären ganz nett, da ja eine 5-6 Manngilde sicher kein so großes Schiff braucht wie die 20 Manntruppen.
      Je tiefer du in der Misere steckst, die dein Leben darstellt, desto geringer ist die Chance noch tiefer zu fallen, also gib dir gar nicht erst Mühe.
    • Tilaria Sturn schrieb:

      Zuerst hätte ich da mal die Frage, wie das denn mit den Gildenfestungen sein soll... kosten die auch nochmal 50 Mille? Ich meine so viel Geld ist das ja nicht, bei mir stapeln sich Rüssis/Mounts/Pets etc... (zumal ein schickes RP-Outfit nicht mal teuer sein muss)...worauf ich hinaus will: Ich habe zur Zeit keine Ahnung wohin mit den ganzen Credits, also bleibt nur der Release von GS abzuwarten. Allerdings kann ich verstehen, dass es Gilden gibt, die so viel Kohle nie zu Gesicht bekommen werden.

      Zwei-drei "Klassen" wären ganz nett, da ja eine 5-6 Manngilde sicher kein so großes Schiff braucht wie die 20 Manntruppen.



      Tilaria, der preis für die Gildenfestungen wird wohl der selbe preis sein wie wenn man die für sich selbst kauft.. siehe HIER! KLICK MICH!!!! Bitte :)
      Wer kühn und beharrlich genug ist, ein Leben lang in die Finsterniss zu blicken, der wird darin als Erster einen Silberstreif erkennen. -Khan (Metro 2033)

      "Games can't fail, only developers can."
    • Name der Gilde: Azure Sunset

      Anzahl aktiver Mitglieder: schätze mal auf 2 *g*

      Betrag, der angemessen erscheint: 10-20 Millionen



      Begründung:
      Wenn auch kleine Gilden Zugriff haben sollen: 10-20 Millionen + eventuell Extra-Kosten pro Char (zb 1 Million) oder Vermächtnis ( zb 3 Millionen) um die Schiffe betreten zu können und so wären auch die Belastungen pro Kopf niedriger.
      Wenn kleinere Gilden das generell nicht oder nur erschwert bekommen sollen, dann kann man auch den Preis bei 50 Millionen lassen.

      "Ick sach mal so, ja..? Niveau. Niveau... und icke.. sind Freunde, kene juten, aber Freunde."
    • Kurze Frage, Kinman: Würdest Du in diesen gesammelte Feedback auch eine Anmerkung zu den Preise der Gildenfestungen reinnehmen?

      Grund: Ich finde es völlig okay, wenn man für die Gildenflaggschiffe mehr bezahlen muss (die genaue Summe lass ich jetzt mal raus) als für eine persönliche Festung, weil man dort auch etwas zurück bekommt (Gilden Content wie das Eroberungszeug oder Features wie den Buff), aber wenn man eine Festung als Gildenfestung erwirbt, dann bekommt man keine zusätzlichen Features, muss aber dennoch deutlich mehr bezahlen (wobei dieses deutlich aber noch nicht genauer beziffert wurde).

      Einziger Unterschied ist die Tatsache, dass man mehr goldene Schlüssel verteilen kann und ich finde nicht, dass dieser Vorteil ein Mehrfaches an Credits rechtfertigt.

      Dieser erhöhte Preis schreit schon danach sich keine Gilden-Festung zu holen, sondern stattdessen mit Gilden-Credits einen Spieler zu sponsern bei seiner persönlichen Festung um dann als Gegenleistung Schlüssel an die Gilden-Member rauszugeben.

      Wenn Du es nicht mitreinnehmen willst, dann ist das auch okay. In dem Fall schreibe ich es halt nächste Woche in den PTS-Feedback.
    • Name der Gilde: Die Gefallenen
      Anzahl aktiver Mitglieder: ca. 8
      Betrag, der angemessen erscheint: Max. 20 Millionen oder eine ganz andere Mechanik.

      Begründung:
      Das Gildenschiff ist der einzige Zugang zum Guild Conquest Content - da sollte keine hohe Credit Bar den Zugang versperren. Desweiteren sind wir der Meinung das eine Creditgrenze für eine Gilde niemals etwas anderes als eine willkürlich festgelegte Zahl sein wird. Manche grosse Gilden könnten derzeit 0 Credits haben und es dennoch dank 100 Mitgliedern beiläufig zusammenkratzen, andere 1-Mann Gilden sind alleine schon reich genug, und wieder andere werden auch in 2 Jahren nicht genug zusammen haben. Der Preis erfüllt für uns daher keinerlei nachvollziehbaren Zweck und ist für zuviele Leute ein signifikantes, ziemlich spassbremsendes Problem, grade mit andren Strongholdpreisen zusammen.
      silm.pw - A Neverwinter Nights Persistent World
    • Die Preise kenne ich auch noch nicht, nur die Aussage, dass sie signifikant höher liegen werden. Und für ein und dasselbe Produkt zwei unterschiedliche Preise zu verlangen nur anhand dessen wer sie kauft empfinde ich als ... merkwürdig (um es vorsichtig auszudrücken).

      Aber die idee mit dem eigenen Thread macht Sinn. Danke Dir.