Cybermobbing... und Tulak Hord so?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de
    • Das Problem damit, wenn man es wegignoriert ist meiner Meinung nach, dass dann der Täter weitermacht. Nicht unbedingt bei der Person, die ihn ignoriert und damit zurecht kommt, sondern bei einer anderen Person, die dadurch vielleicht emotional verletzt wird.

      Wegschauen ist daher meiner Meinung nach nicht die richtige Handlung. Und es ist auch keine Kleinigkeit, sondern kriminelles Verhalten. Eine Straftat.

      Beim Trollen ist ignorieren in der Tat die beste Wahl, wenn auch nicht immer einfach, aber bei Beleidigung, Verleumdung, Hetze und Mobbing muss man dem Täter klar in seine Schranken weisen. Zumindest meiner Meinung nach.

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • Bei mir sowohl als auch. Vermehrt auf Imp Seite, da meine Main Chars Engine Imperial sind. Passiert aber auch wenn ich auf meinen Reps bin, was aber mangels Aktivität eher überschaubar ist. Und ja, es betrifft bei mir eher Nar Shaddaa.
      Unterschätze niemals ruhige Menschen. Sie bemerken mehr als du glaubst, denken sich mehr als sie sagen und wissen mehr als sie preisgeben.
    • Ich möchte auch mal gerne was zu diesem Thema sagen. Ich hatte in den letzten Tagen ein paar erbauliche Gespräche. Ich glaube oder ich Vermute aufgrund dieser Gespräche auf Discord zu wissen, wer das sein könnte. Da mir die Aussagen etwas komisch vorkommen. Da diese Person andere an flüster. Und meint "der Char ist schon in einer Beziehung. Mach lieber was mit mir". Oder er unterstellt jemand er würde das Flüster spiel machen. Was komisch ist, weil die betroffen Person zu den Zeiten On war. Es ist nur wiederum komisch, dass die Person die diese Anschuldigung macht genau weiß oder die Fähigkeit hat das spiel zweimal zu starten. Hier ihr das Zitat:"Ich: Wie kann sie es sein, wenn sie mit ihren Main on war, zu dem Zeitpunkt? Ich glaube jemand aus dem umkreis. Er "J": Swtor zweimal starten? Ich: Kommt die meldung, SWTOR wird schon aus geführt. Er "J": Habe es schön ausprobiert.. es geht.
      " Man kann das spiel nur einmal ausführen auf den PC. Dazu kommt das er Infos hat oder weiß. Die nur, der haben kann, der auch geflüstert hat. Hier sein Zitat:" Er "J":macht die flüster Nachrichten und beleidigt Leute als Jude bla bla.
      Und bezeichnet andere Leute als nicht deutscher..
      Geiles Verhalten." Dazu er unterstellt auch jeden er würde erp machen, dabei mach er das nur. Ich habe noch mehr, aber das muss reichen. Ich weiß es sind nur Vermutung darum stelle ich auch keine Bilder rein. Außer ich darf, um euch damit weiter zu helfen. Ich wollte auch nur meinen Beitrag dazu bringen.
    • Ich wollte mich raus halten aber da sich immer mehr melden die wohl dieses Problem haben:

      Zu aller erst wurde ich dadurch an das hier erinnert: klick!

      Ob die selbe Person dahinter steckt, weiß ich nicht aber ich denke das die selbe Motivation dahinter steckt: Neid!

      Ich habe mit Cybermobbing in Online spielen leider schon viele Erfahrungen sammeln müssen, selten als opfer und da meist so das es mir egal war. Doch das ein oder andere mal war ich der nicht ganz unbeteiligte Zeuge dabei. In meiner aktiven Raidzeit im WoW habe ich viele Streitigkeiten innerhalb meiner Gilden erlebt. Viele waren harmlos und letztendlich einfach nur ein kleines Machtgerangel unter den Mitgliedern. Doch auch da waren dann härtere Dinge mit dabei das ging bis hin zu Erpressung von Einzelpersonen um in der Gilde einen bessern Posten/Raidplatz zu bekommen oder sich seinen Loot einheimsen.

      Damals konnten die Fälle durch persönliche Gespräche mit den Betroffenen und allen Offis abgewendet werden. Oft reichte die Drohung der Gildenleitung die entsprechenden Mitglieder aus der Gilde zu werfen und weiter Konsequenzen (Anzeige erstatten) zu ziehen, aus um die Spieler zur Vernunft zu bringen. Jedoch gab es auch einen Fall der über die Gilden grenzen hinaus noch wellen Schlug. Dieser Fall führte damals zu einer Accountsperrung, weiter schritte wurden allerdings nicht eingeleitet da danach ruhe war.


      Generell empfehle ich es anfänglich bei Ignorieren zu belassen. Sollte allerdings direkt der 2. Char erstellt werden etc. ist zumindest ein Ticket der erste wichtige Schritt um hier Abhilfe zu schaffen. Des weiteren sollten alle Konversationen mit Screenshots belegt werden. Wichtig hierbei: Bearbeitet diese Screenshots auf gar keinen Fall sondern speichert diese im Originalzustand ab! Schreibt eich ggf. Infos dazu wann es jeweils geschehen ist.#

      Sollte es selbst durch die Hilfe des Support weiterhin Probleme geben ist einen Anzeige definitiv ratsam, Info darüber was genau angezeigt werden kann findet ihr hier: klick!


      Die im Eröffnungspost gezeigte Bilder können übrigens ausreichen um den Tatbestand der Nötigung/Erpressung zu erfüllen. Da hiermit offensichtlich erreicht werden soll die Person vom Rp abzuhalten. Die Entsprechend nachfolgenden im Allgemeinchat verbreiteten Nachrichten sind dann entsprechend Verleumdung/Üble Nachrede.


      Sofern einen Rechtsschutzversicherung vorhanden ist nehmt euch ruhig einen Anwalt. Er kann die Anzeige für euch so formulieren, dass es nciht einfach ab gewimmelt wird.



      Grüße


      Ska
    • Zu dem Thema an sich wurde schon genug gesagt und genug Rat gegeben. Speziell hierzu möchte ich aber noch einmal etwas loswerden:

      James schrieb:

      Ich möchte auch mal gerne was zu diesem Thema sagen. Ich hatte in den letzten Tagen ein paar erbauliche Gespräche. Ich glaube oder ich Vermute aufgrund dieser Gespräche auf Discord zu wissen, wer das sein könnte. Da mir die Aussagen etwas komisch vorkommen. Da diese Person andere an flüster. Und meint "der Char ist schon in einer Beziehung. Mach lieber was mit mir". Oder er unterstellt jemand er würde das Flüster spiel machen. Was komisch ist, weil die betroffen Person zu den Zeiten On war. Es ist nur wiederum komisch, dass die Person die diese Anschuldigung macht genau weiß oder die Fähigkeit hat das spiel zweimal zu starten. Hier ihr das Zitat:"Ich: Wie kann sie es sein, wenn sie mit ihren Main on war, zu dem Zeitpunkt? Ich glaube jemand aus dem umkreis. Er "J": Swtor zweimal starten? Ich: Kommt die meldung, SWTOR wird schon aus geführt. Er "J": Habe es schön ausprobiert.. es geht.
      " Man kann das spiel nur einmal ausführen auf den PC. Dazu kommt das er Infos hat oder weiß. Die nur, der haben kann, der auch geflüstert hat. Hier sein Zitat:" Er "J":macht die flüster Nachrichten und beleidigt Leute als Jude bla bla.
      Und bezeichnet andere Leute als nicht deutscher..
      Geiles Verhalten." Dazu er unterstellt auch jeden er würde erp machen, dabei mach er das nur. Ich habe noch mehr, aber das muss reichen. Ich weiß es sind nur Vermutung darum stelle ich auch keine Bilder rein. Außer ich darf, um euch damit weiter zu helfen. Ich wollte auch nur meinen Beitrag dazu bringen.


      Das ist nicht der richtige Weg, um das Problem aus der Welt zu schaffen. Du hast keine klaren Beweise das die Person, die du vermutest, tatsächlich hinter den Angriffen steckt. Du bietest aber trotzdem an, den Namen dieser Person zu veröffentlichen. Du versiehst dieses Angebot zudem mit "Er unterstellt anderen nur eRP zu machen, dabei macht er das selber nur", schreibst, das du noch mehr hast und schiebst die Person - von der du nicht weißt ob sie wirklich der eigentliche Angreifer ist! - direkt mal auf eine negative Seite. Noch mehr: Du nutzt in deinem Text bereits den Anfangsbuchstaben jener Person. Alle, deren Namen mit "J" anfangen, sind also erstmal pauschal verdächtigt!

      Das ist nicht in Ordnung, denn das ist genau die Art Verhalten die anderen Leuten wirkliche Probleme bereiten kann. Du streust Gerüchte die letztlich zu Mobbing führen können. Vielleicht wolltest du wirklich nur helfen aber wenn, dann ist das der falsche Weg.

      Und das ist dann auch meine Bitte: Wer wirklich etwas gegen diese Person(en) und ihr Verhalten tun möchte, der soll den richtigen Weg gehen. Geht nicht den einfachen Weg, streut nicht selbst Gerüchte, startet keine Hetzjagden, bleibt bei den Fakten und holt euch ggf. Hilfe bei Bioware, einem Anwalt oder Ähnlichem. Es ist gut, wenn solche Dinge angesprochen werden. Das ist richtig und wichtig, aber wir haben ja z.B. an #metoo gesehen wie schnell sowas eskalieren kann und das ist nicht im Sinne der tatsächlichen Opfer.
    • Da jetzt schon wiederholt das Thema Anwalt angesprochen wurde:

      Ein Anwalt ist natürlich nützlich bei juristischen Thematiken, aber anders als Klagen, die auf dem BGB basieren (wobei man auch dort eine Reihe von Sachen anzeigen kann) ist er bei StGB-Vergehen nicht notwendig. In solchen Fällen reicht eine Anzeige bei der Polizei.
      Und es kostet auch kein Geld, sondern nur etwa eine Stunde Zeit. Ist also echt kein Aufwand. Einfach die Beweise, wie Ska schon sagte unverfälscht, auf einen Stick ziehen und zur nächsten Wache gehen.
      Hat ein bisschen was von einem Kampfhund, den man nur von der Leine lassen muss.

      Natürlich sind Polizisten auch nur Menschen und versuchen hin und wieder eine Anzeige abzuwimmeln, aber in dem Fall gilt, dass die Polizei es aufnehmen muss. Es steht ihnen nicht zu eine Entscheidung zu treffen was sie aufnehmen wollen und was nicht. Ob eine Anzeige gerechtfertigt ist oder nicht, entscheidet nur das Gericht. Das Schlimmste was passieren kann ist, dass die Staatsanwaltschaft entscheidet es nicht vor Gericht zu bringen, weil sie die Beweise nicht für ausreichend hält und stattdessen zu einer Zivilklage rät, wenn man es unbedingt weiterverfolgen will. Und das würde dann erst Geld kosten, wenn man verliert und keine passende Rechtsschutzversicherung hat.

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • Edwardsen/Kidajar schrieb:

      Deidree...

      James ist ein neuer Account, extra nur erstellt um diesen Post zu schreiben, keinerlei hinterlegte Infos, kein Bild, keine Follower, niemand dem er folgt, keine weiteren Aktivitäten. Nichts.

      Sozusagen ein extra erstellter Level 1 Charakter nur um einen Text zu schreiben.

      Ein Schelm wer böses ahnt?
      Ich verstehe deinen Punkt, aber es könnte genau so gut jemand sein der sich damit schützen will um nicht auch in das Fadenkreuz zu geraten.
      Ich bin glücklich, solange ich immer noch mehr Punkte als Theyn habe, obwohl ich eigentlich nur Qualitätsdurchfall in diesem Forum abgebe. :)
    • Also bitte!
      Ihr könnt doch nicht einfach Leute aufgrund von Vermutungen unter Generalverdacht stellen, auch wenn es in der Vergangenheit schon schlechte Erfahrungen mit solchen 'frischen' Accounts gab. Was macht euch denn dann besser, als die, die ihr Verurteilt? Das ist genau das Selbe: eine unnötige Hexenjagd die angestoßen wird.

      Ich bin mir sicher, dass sich Deidree dem durchaus bewusst war bei der Antwort und trotzdem war es in dem Moment richtig so zu antworten und eben nicht gleich wieder mit Misstrauen und unbegründeten Anfeindungen daher zu kommen.

      Was man tun kann, wenn man stichhaltig Beweise hat würde mehr als oft genug gesagt, aber wenn man die nicht hat, hat man auch nicht das Recht mit dem Finger auf irgendwen zu zeigen...

      Pfad des Lichts
    • Mich hats noch nicht getroffen und auch wenn, wärs mir scheissegal. Bin alt genug, hab Arbeit, Familie, bin Gesund, drauf geschissen ^^

      Solche Leute wird es immer geben. Sei es in der Schule, später auf der Arbeit, im RL, im Internet, in Spielen etc. pp. Meine Regel: "Man sieht sich irgendwann auch in einer dunklen Ecke."

      Hat damals in der Schule geklappt, auf der Arbeit, im sozialem und so weiter. Hat man seine Ruhe.

      Außerdem: Das ganze Internet ist eine Welt voller Lügen, und wir alle haben schon mal virtuell Leute belogen....Demnach hat er/sie auch irgendwo recht,w er das akzeptiert, kann auch in frieden weiter machen.

      PS: "Egal was ihr über mich hört, alles ist wahr."
      Ich bin für das verantwortlich, was ich schreibe, aber niemals für das, was ihr darunter versteht. !!!

      Twitch Youtube Steam
    • Na gut ich muss mal auch etwas von meiner Seite aus dazu geben, wirklich ignorieren geht das Thema ja auch nicht, selbst wenn man mal nicht ins Forum schaut bekommt man das mit.

      Ich meine, klar ist so eine Art Troller immer kacke, brauch man nicht und will man hier auch nicht haben, aber wir leben halt in einer Zeit da kommt mal halt nicht drum herum.
      Bisher hatte ich selbst keine Nachricht abbekommen aber sowas ist mir im allgemeinen halt nicht fremd, da gibt es immer eine gute Möglichkeit, die nennt sich simpel ignorieren, die Person die euch da belästigt verballert ja seine Zeit, es ist ja nicht wirklich eure, außer ihr befasst euch damit.
      Irgendwie kam mein Name mal vor aber hatte mich dem Thema auch nicht weiter befasst.
      Im Grunde ist es mir auch scheiß egal ob was da über mich gesagt wird, ich weiß ja selbst was eben Wahr ist und was nicht ;) Denke auch eben die anderen die mich so kennen.

      Im allgemeinen finde ich das jedoch alles nur weiter hochgeschaukelt und "übertrieben" dargestellt...sowas ist sicherlich keine Neuigkeit in der Community oder drum herum.
      Je mehr man das ausschlachtet umso mehr "Tolle" Menschen kommen sicher auf die Idee hier noch weiter Gerüchte zu verbreiten oder ne Hetzjagd zu starten weil sie etwas glauben was man man so nebenher gehört haben, damit steigert man nur ein anderes Problem.

      Es wird halt immer Leute geben die meinen sie brauchen eine gewisse Aufmerksamkeit oder müssen jemanden völlig nerven, darum kommt man ja selbst im RL halt nicht drum, Schule und Arbeit, späters Leben wenn auch mal die Familie.

      Hier richtet sich diese Hetze ja gegen euch, als eine Art Spieler, ihr selbst habt eine gewisse Anonymität gegenüber der Person die so sehr meint sie müsste versuchen aufzufallen? Oder kennt die Person euch Persönlich? Kann sie euch Persönlichen schaden zufügen?
      Ich für meine Part kann nur sagen, selbst damit zur Polizei zu gehen wäre mehr als nur unnötig, wegen derartigen Spielinternen Angelegenheiten solche Geschütze aufzufahren.


      Mir ist zwar klar das da auch Beleidigung bei vorkommt...wobei Jude als "Beleidigung" einfach nur lächerlich ist, jeder normale Menschenverstand rallt das doch, naja gut, man merke nicht jeder. Aber selbst das ist kein Grund um deswegen zur Polizei zu gehen um sich dran zu wenden.
      Wenn euch jemand in ein Randome Online Game auch beleidigt, über Heatset oder Chat oder What ever weil diese Person grade im Rage verfallen ist rennt ihr doch auch nicht direkt zur Polizei? Meistens beleidigt man ja auch zurück... (Nicht alle aber da gibt es genug))
      Mir ist klar das hier und da das öfters gemacht wird und eine Wiederholung halt ist an die Spieler hier die belästigt aber das ist halt gang und gebe in der Online Welt bzw dem Internet.

      Ich möchte nicht Eloun komplett die Sache vermiesen was er geschrieben hat, als Rat aber ich finde das ist für sowas einfach nur übertrieben. Jene die ja angegriffen werden werden ja anhand des Chars oder des "Spieler-Profils" angegriffen, nicht die Person direkt dahinter welche euch im RL schaden könnte. Wenn da jemand jetzt kommen würde und euren Namen weiß, eure Anschrift oder gar ne Andeutung weiß drüber...dann...dann wäre es ein wirklicher Grund damit zur Polizei zu gehen. Wer es dann selbst Persönlich nimmt, einfach zu sehr sogar der hat damit ein eigenes Problem und schaft sich somit ja auch diese um sich weiter angreifen zu lassen wenn man drauf eingeht.
      Meistens ist das auch eher nur ein Zeiteffekt der da auf euch zu kommt, die Person wird sich nicht dauerhaft an euch wenden und weiter so trollen, solange halt bis jene Spieler nicht nachgeben, sicherlich wird das auch nicht das letzte mal gewesen sein im Leben das sowas vor kommt.

      Ich weiß jede Person reagiert halt anderes, einige nehme es hin und ignorieren es andere wiederum halt nicht, aber jene die es zu persönlich nehmen und direkt geknickt sind...sry die werden später sicherlich genug Problem bekommen wenn man nicht an sich arbeitet.

      So sehe ich das, wer es anderes sieht kann sich dazu auch gern äußern, aber es ist hier ebenso nur meine Meinung drauf die ich vertrete.
    • Ta`zrilmia schrieb:

      Mir ist zwar klar das da auch Beleidigung bei vorkommt...wobei Jude als "Beleidigung" einfach nur lächerlich ist, jeder normale Menschenverstand rallt das doch, naja gut, man merke nicht jeder.
      Also wenn es für Dich lächerlich ist, dann sei doch bitte mal so nett und erkläre wie man den Satz "Such Dir mal Freunde, Du Jude" denn dann verstehen soll. Welche nicht beleidigend gemeinte Relevanz soll das bitte haben? Natürlich ist das Wort Jude ansich keine Beleidigung, wäre auch Blödsinn sowas zu behaupten, aber es geht ja nicht einfach nur um das Wort, sondern die Nutzung des Wortes im Kontext des Satzes.

      Davon abgesehen finde ich es interessant, dass manche Leute scheinbar denken Beleidigungen sind nur abseits des Internets möglich. Im Internet gelten dieselben Gesetze wie abseits davon. Ob man jemanden in persona vor sich stehen hat oder nur via Chat macht juristisch gesehen keinen Unterschied.
      Und das weiß der Täter auch, denn sonst würde er nicht soviel kriminelle Energie einsetzen um sich zu verbergen, indem er sich einen zweiten Spielaccount und Level-1 Charaktere bastelt.

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • echt schlimm....naja...ich kenn das auch irgendwie...najaaa..irgendwann drehen einem auch da die Sicherungen durch... Da fragt man sie zu was Menschen denn so fähig sind...diese mobber sind oft verärgerte RP Partner...die mit Abweisung und co nicht klarkommen..deswegen brauch man als Spieler einfach irgendwann eine sehr lange Pause :/
      Faulheit? Kenn ich nicht. Immer am Arbeiten, auch wenn es sonst so sinnlos ist. <3 :!:
    • Eloun schrieb:

      Also wenn es für Dich lächerlich ist, dann sei doch bitte mal so nett und erkläre wie man den Satz "Such Dir mal Freunde, Du Jude" denn dann verstehen soll. Welche nicht beleidigend gemeinte Relevanz soll das bitte haben? Natürlich ist das Wort Jude ansich keine Beleidigung, wäre auch Blödsinn sowas zu behaupten, aber es geht ja nicht einfach nur um das Wort, sondern die Nutzung des Wortes im Kontext des Satzes.
      Ich habe ja hierbei nicht erwähnt das es kein beleidigen Inhalt hat, nur das Wort "Jude" wurde eben mehr heraus genommen um es zu verdeutlichen. Das der Satz halt beleidigend treffen soll ist mir auch bewusst und klar, nur sehe ich es aus "meiner" Perspektive einfach als lächerlich an.
      Der Satz an sich ist ja schlicht weg eine Beleidigung gegen die Person, aber dies habe ich ja nicht verneint.

      Was dem Bezug des Internet zu tun hat ist wiederum was anderes, das Internet gehört zum Altag dazu und hat seine Regeln wie ebenso gesetzt die halt auch für Abseits dies gelten, keine Frage. Nur wie soll man das bitte vergleichen, wenn dich jemand auf der Straße anpöbelt und beleidigt gibt es doch auch verschiedene Möglichkeiten, man kann es gekonnt ignorieren oder eben drauf eingehen, mit Anzeige oder sonstiges aber davon mal abgesehen werden sich viele sicherlich nicht die Mühe machen um damit zur Polizei zu wuseln um sowas zu melden.
      Genau so ist es im Chat, man rennt auch nicht wegen jeder Beleidigung einfach zur Polizei. Im Grunde ist das jetzt für mich kein Grund das zu machen und für einige sicherlich auch nicht.
      Mir ist wie ich sagte ja schon bewusst das jeder anderes drauf reagiert, aber im Grunde muss sich die Person selbst damit anfinden können oder sich drauf einstellen das sowas häufiger passieren wird, das Leben genau wie das Internet ist kein Rosa Einhorn wo alles plauschig ist und jeder was gutes will. Dumme Menschen wird man überall finden, egal ob hier oder abseites des Internet.
    • Ich gebe Dir absolut Recht, dass es übertrieben wäre wegen einer einzelnen Beleidigung, egal ob auf der offenen Straße oder im Internet, direkt zur Polizei zu rennen, allerdings geht es hier ja nicht um eine einzelne Beleidigung. Das ist der riesige Unterschied.

      Wir reden hier von einer regelrechten Kampagne. Im Startbeitrag sind sieben Situationen genannt und es wurde sogar gesagt, dass es nur ein Teil darstellt. Nicht einmal mitgerechnet sind dabei Aussagen, die vielleicht an Dritte geschickt wurden und über die den Erstellern gar keine Kenntnis vorliegt. Es wurden extra Charaktere dafür erstellt, vielleicht sogar Zweitkonten im Spiel.

      Dieses Maß an krimineller Energie kann man meiner Meinung nach nicht vergleichen mit einem einmaligen Aneinandergeraten im Eifer des Gefechtes. Natürlich kann man sich auch einfach abwenden und sagen, dass man es ignoriert. Oder aber man nutzt die zur Verfügung stehenden Mittel um sich dagegenzustellen, weil man so ein Verhalten nicht toleriert.

      Aber das muss man für sich selbst entscheiden. Ich denke halt, dass auch wenn einem selbst sowas nicht verletzt, so könnte es das nächste Opfer der Person vielleicht doch verletzten. Und dann hätte ich eine gewisse moralische Mitschuld, weil ich die Chance gehabt hätte etwas zu machen und darauf verzichtet habe. Meistens sind die Leute nicht so dämlich und hinterlassen solche Beweise, aber diesmal ist es der Fall, also würde ich sie auch nutzen. Aber wie gesagt ist das nur meine eigene Meinung.

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • Benutzer online 2

      2 Besucher

    VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de