Slive User

  • Männlich
  • 44
  • Mitglied seit 26. Oktober 2012
Letzte Aktivität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de
Über mich
Über mich
Commander Christopher "Anvil" Slive

Der 38jährige Corellianer war CAG auf der Pride of Selonia, einem Hammerhead Kreuzer, der während des Corellia Konfliks zerstört wurde.
Er ist ein begnadeter Pilot, der jedoch privat eher einen stillen und zurückgezogenen Eindruck erweckt, scheint der Verlust seines Geschwaders und seines zu Hauses sehr auf seinen Schultern zu lasten.

Nach Corellia war er als Pilotenausbilder für die republikanische Navy tätig, bevor er Ende 13 nVC im Rahmen eines Ausstauschprogramms einen Kommandoposten innerhalb der Organa Heimatflotte angeboten bekam und diesen auch annahm.

Gewgenwärtig ist er amtierender Captain der modernisierten Alderaans Redemption, einer Hammerhead, die zum leichten Trägerschiff umfunktioniert worden ist.



Sgt. (a.D.) Mirax "Sparks" Fedaikiin geb. Harkov

Mirax ist eine rothaarige junge Frau Mitte Zwanzig. Ihre wachen, smaragdgrünen Augen zeugen von Neugierde und Tatendrang, die generelle Körperhaltung und sportliche Erscheinung lässt eine militärische Ausbildung vermuten. Sie kleidet sich meist zweckmäßig, wobei sich ihre Kleidung meist durch zahlreiche Taschen für technische Ausrüstung auszeichnet.
An ihrem Gürtel lassen sich mehrere Geräte für Kommunikation, Hacken und Scannen erkennen. Mehrere Multifunktionale Werkzeuge runden das Gesamtbild ab und zeugen von ihrer Versiertheit im Umgang mit Technik. Ihr Spitznahme "Sparks" stammt nicht von ungefähr, kann man doch davon ausgehen, das sie jedem Problem mit dem nötigen Ehrgeiz begegnet, auch wenn dabei hin und wieder die Funken fliegen.
Angesichts dieser Fülle an technischen "Spielereihen" übersieht man leicht die tadellos gepflegten Waffen, die sie häufig mit sich führt (meist ein schwerer Blaster im Hüfthalfter und ein 15 Zentimeter langes Vibromesser in einer Stiefelscheide).

Mirax ist die Lebensgefährtin von Dr. Dr. Iquen Fedaiikinn und betreibt mit dieser eine kleine Arztpraxis am alten Galaktischen Markt auf Cotuscant. Die Beiden haben kürzlich auf Naboo geheiratet. Sie verbringen ihre gemeinsame Zeit abseits der Praxis weitgehend zurückgezogen und genießen ein Leben abseits von SID, Verrätern und Krieg.



Sedrick "Sed" Harkov

Sedrick, oder einfach Sed, ist ein außen hin selbstbewuster Mensch in den Dreißigern. Er schein sportlich, jedoch nicht übermäßig durchtrainiert. Das Funkeln in seinen blauen Augen verspricht jeder Frau mehr und sein allgegenwärtiges schelmisches Grinsen deutet darauf hin, dass er nur selten ein Blatt vor den Mund nimmt. Sein ganzes Auftreten scheint darauf ausgerichtet, immer da im Mittelpunkt zu stehen wo Leute wie er gebraucht werden.
Er kleidet sich meist lässig und sein Pilotengürtel mit zahlreichen Utensilien und einem schweren Blaster macht deutlich, dass er viel Zeit im Cockpit eines Schiffes verbringt, sich aber auch seiner Haut zu erwehren weiß. An seiner linken Wange prangt eine Narbe die von einem Messer zu stammen scheint. Laut Harkov, "eine Erinnerung daran, nie wieder mit einer Mandalorianerin ins Bett zu steigen".

Harkov war zeitweilig für den SID als Agent im Feldeinsatz tätig, wurde jedoch kürzlich aus dem aktiven Dienst entlassen. Er versucht aktuell sein Leben in geregelte Bahnen zu führen und die Probleme seiner Vergangenheit hinter sich zu lassen. Einen Neue Anstellung bei der A.T.A.C. schein für ihn das Sprungbrett in ein "normales" Leben zu sein.

Als die Invasion des Zakuul Imperiums Alderaan erreicht, beteiligt er sich am Widerstand der dort ansässigen Jedi. Als die Enklave schließlich zerschlagen wird, reist er über Umwege nach Mirial, um ein wachsames Auge auf seine beiden dort befindlichen Söhne zu haben und einen günstigen Zeitpunkt abzuwarten den Invasoren die Stirn zu bieten.



Commander (a.D.) Jeret Fedrick (†)

Jeret war ein verwittweter schwarzhaariger Mittdreißiger, mit markanten kantigen Gesichtszügen und braunen Augen. Seine Frau starb während der Republikanischen Offensive im Minor-Cluster, was ihn dazu veranlasste sich ausschließlich auf seine militärische Karriere zu versteifen und soziale Bindungen zu meiden.
Der ehemalige Commander der imperialen Navy war herrausragender Navigator und interessiert sich für Astrogation sowie galaktische Geschichte. Er zeichnete gerne und wirkte oft etwas abwesend, was ihm den Ruf eines Träumers bescherte. Dennoch galt Jeret als vorbildlicher Vorgesetzter, war er lange Zeit erster Offizier an Bord eines Zerstörers der Terminus-Klasse. Diesen Posten würde er wahrscheinlich auch heute noch bekleiden, doch dann kamen Sed und Neethja...

Er desertierte und lief zur Republik über. Nach einigen Monaten, in denen er sich als Kurierpilot verdingte verschwand er von der Bildfläche. Erst einige Zeit später tauchte er wieder auf, als er versuchte seine neue Frau Neethja und ihrte gemeinsamen Töchter vor einem Zugriff durch den SID zu retten. Der Versuch scheiterte und sowohl Jeret als auch Neethja und ihre beiden Neugeborenen kamen dabei augenscheinlich ums Leben.



Jedi Ritter Galan Fess (†)

Der schweigsame und etwas eigenbrödlerische 40-jährige Zabrak war Ritter des Ordens und ein begnadeter Kämpfer mit dem Lichtschwert, der lieber Taten statt Worte sprechen ließt.
Seine Vergangenheit liegt größtenteils im Dunklen, verschwand er kurz nach seiner Ernennung zum Ritter (6 nVC) sprurlos und kehrte erst Jahre später (11 nVC) nach Tython zurück, wo er umgehend einen Geistheiler konsultierte.
Die einnehmende Narbe in seinem Gesicht, schien eine Geschichte erzählen zu wollen, doch er schwiegt dazu und reagiert recht ungehalten, wenn man ihn deswegen löcherte.
Anfang 12 nVC nahm er sich der Meisterlosen Twi'lek Padawan Tar'lyn Verosch an und schloss ihre Ausbildung ab.

Die Wirren des aufkommendens Krieges verschlugen den Zabrak schließlich auf eine Mission in den Outer Rim, von der er nicht zurückkehrte. Anfang 14 nVC erreichte den Orden die Nachricht von seinem Tod allerdings konnte nie ein Leichnahm nach Tython zurückgeführt werden.



Jedi Schatten Tar'lyn Verosch

Die 22-jährige lebensfrohe Darian-Twi'lek hat gerade ihre Ritterweihe hinter sich gebracht und ist die ehemalige Padawan von Ritter Galan Fess. Die beiden verband eine enge Freundschaft und das obwohl sie unterschiedlicher nicht hätten sein könnt. Sie, wissbegierig und voller jugendlichem Elan, er, schweigsam, eigenbrödlerisch und nicht selten um übermäßige Stränge verlegen. Fast könnte man denken, die ehemalige Waise hätte den "griesgrämigen Brummbären" als ihren Vater adoptiert und nicht er sie zu seiner Padawan erwählt.
Man konnte beide oft auf Tython beim Training mit dem Lichtschwert oder beim gemeinsamen Meditieren beobachten.

Ende 13 nVC wurde sie nach Alderaan gesandt, um ein wachsames Auge auf das Wohlergehen einige Mitglieder der dortigen Jedi-Enklave zu werfen. Man empfing sie mit offenen Armen und Tar lebte sich schnell in dem neuen Umfeld ein.



Agentin Tendra "Lynx" Harkov

Tendra ist eine recht attraktive, zierlich wirkende Frau Ende 30 mit grünen Augen und dunkelblondem, schulterlangen Haar. Sie wirkt drahtig, hat sie doch Jahre harten militärischen Trainings hinter sich. Darüber hinaus gibt die Agentin sich eher unscheinbar, was vorteilhaft für Infiltrationsaufgaben ist. Sie hat in ihren Jahren bei IGD gelernt im Einsatz nicht aufzufallen. Wenn die Situation es erfordert, stellt sie sich jedoch auch nur zu gern in den Vordergrund.
Ihr damaliger Ausbilder beim IGD hat ihre Wandelfähigkeit einmal mit der einer schizophrenen Raubkatze verglichen. "Die ganze Zeit sanft und zahm wie eine Petooru Katze die ihre Umgebung einlullt und plötzlich wild wie ein Nexu, der seine Beute ohne Rücksicht zerreißt."

Neben ihrer Tätigkeit als Pilotin und persönlicher "Assistenz" eines Sith Lords auf Dromund Kaas wurde sie im Jahr 13nVC durch die ISOC rekrutiert und hat seither an einigen Missionen dieser Organisation teilgenommen.
Mitte 14 nVC wurde sie jedoch beurlaubt und kehrte vorerst an die Seite ihres Lords zurück.



Jagdsaboteur Farn "Pyro" Harkov

Farn ist ein schwarzhaariger, hochgewachsener Mann mit attletischem Erscheinungsbild. Seine stechend blauen Augen könnten so mancher Frau den Kopf verdrehen, doch hat er wohl selbst kein besonders großes Interesse an solchen Dingen.
Der hoch dekorierte Kriegsveteran und ehemaliger Staff Sergant der imperialen Armee verließ, kurz vor dem Vertrag von Coruscant, nach der Genesung schwerster Verletzungen, den Militärdienst und verdingt sich seither als Söldner, Auftragspilot und Jagdsaboteur. Er wirkt raubeinig und kühl, besitzt jedoch ein hohes Ehrgefühl und moralische Grundsätze wegen derer er oft von anderen Kopfgeldjägern belächelt wird.
Er zieht sein rechtes Bei etwas nach, handelt es sich dabei um eine kybernetische Prothese. Die sichtbaren Implantate am Kopf erwecken den Eindruck, nicht gewollt dort zu sein, sondern scheinen ein notwendiges Übel.

Mitte 14 nVc wurde er gemeinsam mit seiner Partnerin T'sina Vrass durch das ISOC rekrutiert und ist seither recht erfolgreich für diese Organisation tätig.
Persönliche Informationen
Geburtstag
21. März 1978 (44)
Geschlecht
Männlich
SWTOR
Fraktion
Republik
Gilde
Verteidiger des Lichts
Projekte
ISOC
Charaktere
Charaktere
Republik:
Commander Christopher "Chris" Slive (Captain der Alderaans Redemption)
Sedrick "Sed" Harkov (ehem. Feldagent IGD und später SID, Techniker und Pilot)
Jedi Tar'lyn Verosch (Schatten / Agentin des Ordens)
Mirax "Sparks" Fedaikiin geb. Harkov (Liebende Ehefrau und Mutter, ehem. Sgt. des rep. Militärs)
Jedi-Ritter Galan Fess (Hüter/ Jedi-Ermittler) †
Jeret Fedrick (Kurrierpilot, Geschichtsjunkie und Träumer) †

Imperium:
Tendra "Lynx" Harkov (Wraith und ISOC Agentin)
Farn "Pyro" Harkov (Jagdsaboteur)
VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de